Epulis gigantocellularis Granulom Zahnmedizin

Epulis gigantocellularis ist in der Zahnmedizin ein Riesenzellgranulom (Zahngranulome).

Zahngranulome werden beim Zahnarzt auch als Epulis (Epuliden) bezeichnet, wenn sie dem Zahnfleisch aufsitzend sind. Bei Epulis handelt es sich um eine Bildung von Granulationsgewebe unterschiedlicher Zellstruktur. In vielen Fällen wird die Entfernung vom Gewebe (Riesenzellgranulom) mit einer Zahnextraktion kombiniert, denn Granulome sind Knötchenförmige Entzündungsgewebe in der Umgebung vom entzündungsauslösenden Bezirk. Epulis können entstehen durch einen länger andauernden mechanischen Reiz durch einen Zahnersatz wie durch Ränder von Zahnfüllungen, Krone oder einer Zahnprothese (Druckstelle durch Prothese).



 

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.