Einzementieren in der Zahnmedizin

Einzementieren ist eine dauerhafte Befestigung von Kronen und Zahnbrücken auf den vorbereiteten Zahnstümpfen mit Hilfe von Zahnzement.

Der Zahnzement ist ein Bestandteil bei den Zähnen, der dem Zahnbein im Zahnwurzelbereich aufliegt. Einzementieren bedeutet beim Zahnarzt eine definitive Befestigung von Zahnkronen, Zahnbrücken oder Gussfüllungen mit Befestigungszementen. Keramikinlays werden dagegen nicht durch Zementieren befestigt, sondern mit Befestigungskomposite eingegliedert. Voraussetzungen für das Befestigen von Inlays, Onlays und Overlays sind guter Randschluss, Approximalkontakte und eine störungsfreie Okklusion. Kavitäten (Löcher im Zahn) müssen gereinigt und trocken gelegt werden. Der für das Einrasten auf Stümpfe und Kavitäten notwendige Druck ist allmählich zu steigern, damit überschüssiger Zement entweichen kann. Approximale Zementüberschüsse müssen restlos entfernt werden. Teile der Zahnimplantate werden als Implantatzubehör wie auch als Suprakonstruktion bezeichnet und können Zementiert oder verschraubt werden. Auf Zahnimplantaten können Kronen und Zahnbrücken Verschraubt oder Zementiert werden. Bei Implantaten werden Suprakonstruktionen für künstliche Zahnkronen, Teleskop-Prothesen oder Implantatgetragene Brücken verwendet, wo auf dem Implantatpfosten die Suprakonstruktion aufgeschraubt oder fest zementiert wird. Die Implantatkrone ist nach der Zahnimplantation über das Implantat-Abutment mit dem Zahnimplantat verbunden. Verschraubte Suprakonstruktionen sind schwieriger zu reinigen, können beim Zahnarzt aber leichter wieder abgenommen werden. Fest zementierte Suprakonstruktionen sind leichter zu reinigen, sind beim Zahnarzt aber nicht einfach zu entfernen und können ohne Schäden an der Krone zu hinterlassen nur schwierig entfernt werden.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.