Dentinkanälchen (heiss, kalt, süss, sauer)

Dentinkanälchen sind feine Kanäle, die das Dentin radiär von der Pulpa bis zur Schmelzgrenze durchziehen und in denen die Fortsätze der Odontoblasten verlaufen.

Dentinkanälchen lat. Canaliculi dentales sind Zahnbeinröhrchen. Dentin (Zahnbein) hat feinste Kanälchen (Tubuli), welche mit der Zahnpulpa bzw. „Zahnnerv“ in Verbindung stehen und Reize von aussen weiterleiten. Im Bereich freiliegender Zahnhälse ist das Dentin bzw. Zahnbein nicht von Zahnschmelz bedeckt resp. die Eingänge zu den Dentinkanälchen liegen offen. Sie vermitteln Schmerzempfinden bei äusseren Reizen der Zähne durch Speisen (heiss, kalt, süss, sauer). Spezielle, vom Zahnarzt aufgetragene Lacke bilden einen Schutzfilm, der diese Dentinkanälchen verschliesst.

Dentinkanälchen verschliessen

Der Zahnarzt kann durch spezielle Lacke einen Schutzfilm auftragen, der diese Dentinkanälchen verschliesst und die unangenehmen, schmerzhaften Reize verhütet.

Ausserdem kann der Zahnarzt Spezialzahncremes für Dentinkanälchen empfehlen, um so das Schmerzempfinden bei äusseren Reizen der Zähne wie heiss, kalt, süss, sauer durch Speisen zu reduzieren oder zu umgehen.

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.