Condylus Kondylus

Als Condylus bezeichnet man den Gelenkfortsatz resp. Gelenkkopf eines Knochens.

Als Condylus (Kondylus) bezeichnet man in der Anatomie den knöchernen Teil eines Gelenkes, der auch als Gelenkfortsatz oder Knöchel bezeichnet wird. Als Condylus bezeichnet man den Kiefergelenkskopf des Unterkiefers, es ist das Gelenkköpfchen des Kiefergelenksund ist bei Gewalteinwirkung einer der bruchgefährdeten Teile des Unterkiefers. Der Kondylus wird auch als Knolle, Knorren oder Gelenkknorren bezeichnet.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.