C-Kontakt, Zahnkontakt, Zahnmedizin

C-Kontakte sind Zahnkontakte der oralen Höcker von Oberkiefer und Unterkiefer.

Die Stampfhöcker der Oberkiefer-Zähne und der Scherhöcker der Unterkiefer-Zähne berühren sich, doch der Scherhöcker unterscheidet sich vom Stampfhöcker in mikroskopischer wie auch in der makroskopischer Morphologie. Fissuren sind bei den Backenzähnen kleine Grübchen, Furchen und Ritzen auf der Zahnkrone, wo der Scherhöcker mikroskopisch betrachtet eine ausgeprägte Fissurentiefe mit geringer Fissurenbodenbreite besitzt, im gegensatz zu Stampfhöckern, die einen breiteren Fissurenboden haben. C-Kontakte gehören zu ABC-Kontakte, das die Bezeichnung für die Lokalisation von Antagonistenkontakten im Sinne einer stabilen Okklusion bei den Seitenzähnen im Seitenzahngebiet ist, denn Zähne berühren sich nur an gewissen Punkten, den ABC Kontakpunkten und stehen nicht irgendwie zueinander, ansonsten es Störkontakte sind, die Zahnschmerzen, parodontale Schäden (Parodontopathien) bei Zahnwanderungen etc. auslösen können. Zahnwanderungen oder Kiefergelenkschädigung können aber auch entstehen, wenn im Gebiss keine Zahnkontakte vorhanden sind, sodass A-Kontakte der Wangenhöcker, B-Kontakte der Gaumenhöcker und C-Kontakte der Gaumenhöcker vorhanden sein sollten. Als Okklusion (Verschliessung) wird in der Zahnmedizin jeder Zahnkontakt zwischen den Zähnen vom Oberkiefer und Unterkiefer bezeichnet, so beim C Kontakt die Zahnhöcker die im Volksmund auch als Gaumenhöcker bezeichnet werden.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.