Chronisch, Akut, Zahnmedizin

Chronisch bedeutet langsam, ein schleppend verlaufendes Krankheitsbild im Gegensatz zur akuten Krankheit.

Unter Chronisch oder Akut ist in der Zahnmedizin der Zeitlicher Verlauf gemeint, doch eine Erkrankung kann chronisch sein aber gleichzeitig eine akute Komponente haben. Die chronische Gingivitis ist eine Bezeichnung für die Zahnfleischerkrankung und bei andauernder Reizung der Zahnpulpa kann die Entzündung der Pulpa chronisch werden, sodass der Zahnarzt von "Chronischer Pulpitis" spricht. Akut ist ein Gegensatz zu chronisch, denn Akut bedeutet, ein plötzlich, aktiv auftretendes Krankheitsbild, das meist mit Schmerzen verbunden ist, so die "Akute Parodontitis" die sich plötzlich in kurzer Zeit zu einer Pulpitis (Eiterzahn) entwickelt, was im Volksmund vielfach als Zahnentzündung bezeichnet wird.

 





 

 

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.