Caries superficiali`s

Caries superficiali`s ist Karies, die sich noch an der Oberfläche, also im Anfangsstadium, befindet und meist noch schmerzfrei verläuft.

Caries superficiali`s beschränkt sich auf den Zahnschmelz und grenzt an das Dentin. Caries superficiali`s im Anfangsstadium ist relativ einfach zu beheben, da nicht tief gebohrt werden muss. Caries superficiali`s ist Schmelzkaries (Zahnschmelzkaries) mit Keilförmiger Strukturdefekt. Bei dieser Karies ist die Schmelzschicht angegriffen, jedoch noch nicht in das Dentin eingedrungen. Bei der Caries superficiali`s ist die Ausbreitung im Schmelz, (max. mit leichter Dentinbeteiligung). Bei der Caries media besteht die Karies bereits mit Dentinbeteiligung und ist vielfach auch noch schmerzfrei. Möglich ist, dass beim Essen Schmerzen entstehen können. Anders als bei der Initialkaries ist die superfizielle (oberflächliche) Karies Irreversibel bzw. nicht mehr umkehrbar. Die Caries superficiali`s ist in ihrer Ausdehnung noch auf den Zahnschmelz begrenzt und bereitet dadurch auch vielfach keine Schmerzen. Aus dem unter einer intakten Oberfläche liegenden Mineralverlust ist ein Schaden entstanden. Diese Defekte an der Zahnoberfläche stellen ein ideales Versteck bzw. Schlupfwinkel für Bakterien dar. Plaque sind in diesen Defekten ständig vorhanden, so dass die von den Bakterien gebildete Säure durch den Speichel nicht neutralisiert werden kann. Dies führt zu einem kontinuierlich weiteren Mineralverlust.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.