Brücke (Zahnbrücke) - Teleskopbrücke

Beitragsseiten

Teleskopbrücke

Eine teleskopierende Zahnbrücke ist eine sehr gut festsitzende Brücke die abnehmbar ist.

Teleskope und Teleskopprothesen sind herausnehmbare gaumenfreie Zahnbrücken die eine hohe Stabilität und eine gute Verankerung haben. Die teleskopierende Brücke (Teleskopbrücke) kann die positiven Eigenschaften einer festsitzenden Brücke mit den Vorteilen einer herausnehmbaren Teilprothese verbinden. Da diese Zahnbrücken herausnehmbar sind, ist es eine Art von Prothese die eine gute Mundhygiene als herausnehmbare Prothese erleichtert. Eine Teleskopbrücke ist ein Mix zwischen einer festen Brücke und einer herausnehmbaren Teilprothese. Die Innenteleskope der teleskopierende Zahnbrücke werden auf die tragende Zähne zementiert und dienen als Halterung für die herausnehmbare Teleskopbrücke. Der herausnehmbare Teil der Zahnbrücke bzw. herausnehmbaren Teilprothese besteht aus den Aussenteleskopen die durch Zwischenglieder verbunden sind, so dass die fehlenden Zähne ersetzt werden können.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.