Blutdruck, Hypotonie, Hypertonie

Blutdruck ist der Druck des strömenden Blutes der auf die Wände der Blutgefässe ausgeübt wird.

Mit Blutdruck ist gewöhnlich der Druck in den Arterien gemeint. Der Blutdruck ist der Druck vom Blut in einem Blutgefäss bei dem meist der Begriff Gefässdruck verwendet wird. Dauernd erhöhte Blutdruckwerte nennt man Hypertonie und dauernd niedrige Werte Hypotonie bzw. als „Arterielle Hypotonie“ wird der Blutdruck unterhalb einer definierten Normalgrenze beschrieben. Von einer Hypotonie wird gesprochen, wenn die gemessenen Blutdruckwerte unterhalb der üblichen Normalwerte sind und normal keinen Krankheitswert darstellen, denn im Gegensatz zum hohen Blutdruck, was als Hypertonie bezeichnet wird, ist ein tiefer Blutdruck für das Herz-Kreislaufsystem nicht schädlich. Zu hohe Blutdruckwerte schaden dem Körper, verursacht aber zu Beginn meist keine Beschwerden. Bluthochdruck (Hypertonie) ist aber ein Risikofaktor für Erkrankungen von Herz und Kreislauf, die sich als Herzinfarkt, Hirnschlag, Herzmuskelschwäche sowie Nierenfunktionsstörung und Nierenversagen äussern können, denn bei Bluthochdruck ist der Druck in den Arterien bzw. in den Blutgefässen, die das Blut vom Herzen weg befördern erhöht. Bluthochdruck liegt vor, wenn bei mehrmaligem Messen zu unterschiedlichen Zeiten, Werte über 140/90 mm Hg bestehen. Der Bluthochdruck kann gesenkt werden durch täglichen Sport von ca. 30 Min, durch wenig Salz von max. 10 g pro Tag und wenig Alkohol von max. einem Glas sowie bei der Gewichtsabnahme (0,5-2 pro kg).

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT bei Zahnabehandlungsangst (Zahnbehandlungsphobie) in Deutschland, Schweiz, ÖsterreichUngarn oder Kroatien an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo man zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen kann, die bei der Zahnbehandlung eine Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose anbieten. OPTI-DENT ist spezialisiert für Angstberatung und gibt Tipps gegen Angst. OPTI-DENT arbeitet mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten die auf Zahnarztangst spezialisiert sind zusammen, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können, wenn Angstsymptome vorhanden sind. Wer das erste Telefongespräch bei Zahnarztangst geführt hat, kann die Zahnarztangst bekämpfen und hat den ersten Schritt für eine schmerzlose Zahnbehandlung gemacht, denn eine Hilfe bei Zahnarztangst (Zahnarztphobie) ist notwendig wie auch eine Begleitperson zum Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Methoden bei Zahnarztphobie erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.