Brückenglied Brückenzwischenglied Zahnbrücke

Das Brückenzwischenglied ist der Teil einer Zahnbrücke, das den verloren gegangenen Zahn ersetzt und das Brückenglied wird auf den Brückenanker gesetzt.

Eine Zahnbrücke als Zahnersatz findet die Abstützung ausschliesslich auf Zähnen, Zahnwurzeln oder Zahnimplantaten, so dass der Zahnarzt von Ankerzähnen, Ankerwurzeln oder Implantat-Anker  spricht. Das Brückenzwischenglied der ersetzte den fehlenden Zahn und die Brückenglieder werden auf die zwei Brückenanker bzw. Brückenpfeiler gesetzt, denn die Zahnbrücke ist wie bei einer natürlichen Brücke "schwebend". Das Brückenglied ist ein Begriff aus der Zahntechnik, wobei  für die Zahnbrücke immer min. zwei Brückenglieder benötigt werden, die auf den Brückenpfeilen aufgesetzt werden.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.