Bleichschiene

Für das Bleichen der Zähne fertigt der Zahntechniker eine Bleichschiene an.

Bleichschienen werden beim Bleichen (engl. Bleaching) eingesetzt, einer bewährten Methode zur Beseitigung von unerwünschten Zahnflecken. Beim Home-Bleaching unter ärztlicher Anweisung wird für den Patienten eine individuell angepasste Bleichschiene hergestellt, die über Nacht mit Bleichgel auf den Zähnen getragen wird. Bleaching wird auch Bleichen genannt und sorgt bei vielen Menschen für strahlend weisse Zähne. Der Zahntechniker fertigt für das Bleichen je eine Bleichschiene pro Kiefer, eine sogenannte Tiefziehschiene an, die genau den natürlichen Zähnen angepasst ist. Eine Standard-Bleichschiene vom Kaufhaus ist nicht zu empfehlen, den diese ist bei weitem nicht so dicht wie die individuell beim Zahnarzt oder Zahntechniker angefertigte Schiene, so dass man eine Menge mehr von dem Bleichmittel schluckt. Wer keine Flecken oder Schäden auf den Zähnen und am Zahnfleisch riskieren will, sollte das Bleichen lieber seinem Zahnarzt überlassen. Das Bleichen birgt bei fachgerechter Ausführung keine gesundheitlichen Risiken, es kann aber zum Zahnfleischbluten oder Reizung der Zahnhälse kommen.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.