Bleibende Zähne

Bleibende Zähne sind permanente Zähne die den Ersatz der Milchzähne zum vorschein kommen.

Die Ablösung der Milchzähne im Milchzahngebiss durch die bleibenden Zähne im permanenten Gebiss findet in zwei Phasen statt. Dabei kommt es zum regulären Zahnverlust bei Kindern. Die Zuwachszahnung im Frontbereich erfolgt im Alter zwischen 6 und 8 Jahre und die Zuwachszahnung im Backenbereich im Alter zwischen 10 und 12 Jahre. Das bleibende Gebiss, das gleichzusetzen ist mit bleibenden Zähnen, zählt ohne die Weisheitszähne 28 Zähne. Zwischen der ersten und der zweiten Zuwachszahnung erfolgt eine Pause, wo die seitlichen Milchzähne den Platz für ihre bleibenden Zähne verteidigen. Bleibende Zähne bedeutet 32 Zähne im bleibenden Gebisses, sofern alle Zähne "geschlüpft" sind, denn es gibt auch Leute die im Erwachsenenalter noch die Milchzähne oder sogar das ganze Milchgebiss haben. Bleibende Zähne sind in der Regel haben die Schneidezähne (Incisivi) und Eckzähne (Canini) eine Wurzel (mit einem Wurzelkanal), die Vorbackenzähne (Praemolare) ein bis zwei, manchmal sogar drei Wurzeln (mit entsprechend vielen Wurzelkanälen) und die Backenzähne (Molar) im Unterkiefer zwei Wurzeln (und drei, manchmal auch vier Kanäle) bzw. im Oberkiefer drei Wurzeln (und 3-4 Kanäle). Die Variationsbreite ist dabei relativ gross.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.