Biologisch-ganzheitliche Zahnmedizin

https://www.santemedia.ch/errordocs/tmp/index.php puttygen download Das Ziel der biologisch-ganzheitlichen Zahnmedizin ist, die Patienten mit möglichst ungiftigen und verträglichen Materialien, unter der Berücksichtigung von anderen Erkrankungen, optimal zu versorgen.

Die biologische Zahnmedizin integriert die komplexen Zusammenhänge von Zahnerkrankungen und behandelt mehr als nur die Symptome. Die Auffindung von Krankheitsursachen, die sich möglicherweise im Kiefer, in Form von z.B. Eiterherden, oder in Form von unverträglichen Materialien in den Zähnen verstecken, ist ein weiteres wichtiges Feld in der ganzheitlichen Zahnmedizin. Die Ausübung von biologisch-ganzheitlicher Zahnmedizin (Bioästhetik) ist verständlicherweise schwierig, kostenintensiv und erfordert viel Erfahrung vom Zahnarzt, da es im Prinzip keinen absolut unproblematischen, verträglichen Werkstoff oder Medikament in der Zahnheilkunde, sowie in der Medizin gibt. Die individuelle Materialtestung ist deswegen ein zentraler und unverzichtbarer Bestandteil der ganzheitlichen Zahnmedizin. Die ganzheitliche Zahnmedizin beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen den Zähnen, Mundbereich und Kieferbereich sowie dem gesamten Körper. Die bioästhetische Zahnheilkunde bzw. Bioprothetik schliesst in enger interdisziplinärer Kooperation mit anderen medizinischen und zahnmedizinischen Fachbereichen eine langfristige Betreuung ein. In der Bioästhetik wird "Bioästhetischer Zahnersatz" mit bioverträglichen Zahnersatz-Materialien zur Wiederherstellung von Funktion und Zahn-Ästhetik verwendet, so beim Zahnersatz bei Zahnprothesen oder Zahnbrücken etc. Die biologisch-ganzheitliche Zahnmedizin wird meist nur als biologische Zahn-Medizin bezeichnet, die eine Verantwortung für die Zahngesundheit wie auch die Gesundheit vom ganzen Menschen ernst nimmt und Zähne mit dem gesamten Organismus in Einklang bringt, indem Zahnstörfelder und Herderkrankungen eliminiert werden. Die zahnmedizinische Sanierung wird mit bewährten komplementärmedizinischen Verfahren begleitet. Durch die Herddiagnostik und Herdsanierung im Zahnbereich werden Störfelder enttarnt und bei der Zahnsanierung z.B. Zahn-Amalgam (Amalgam-Füllungen) schonend und sicher ersetzt, indem Quecksilber und andere Umweltgifte ausgeleitet werden und biokompatibler metallfreier Zahnersatz eingesetzt wird, so auch titanfreie Keramikimplantate (Zirkonimplantate) bei Zahnlücken. Bei Kaufunktionsstörungen kann man Zahnfehlstellungen mit dem Bionator finden und diese korrigieren, damit das funktionelle Gleichgewicht vom Kausystem wieder hergestellt werden kann und ein Kiefergelenksyndrom ausbleiben kann. Die biologisch-ganzheitliche Zahnmedizin kann komplexe Zusammenhänge von Zahnkrankheiten und Allgemeinerkrankungen erkennen und verhindert, dass nur die Symptome behandelt oder unterdrückt werden und gesundheitlichen Störungen normal nicht erneut auftreten können. Die biologische Zahnmedizin ist gleichzusetzen mit der ganzheitlichen Zahnheilkunde, die mit der Zahnbeziehung zu Organbeziehung und Wechselbeziehung arbeitet.


 

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.