Bimsstein Bimssteinpulver

Bimsstein als poröses Lavagestein, wird pulverisiert als Schleifmittel in der Zahntechnik verwendet).

Bimssteinpulver verwendet der Zahntechniker als Schleifmittel. Bereits die Ägypter verwendeten eine Art Zahnpasta, hergestellt aus gemahlenem Bimsstein und Weinessig. Die Inhaltsstoffe der Zahnreinigungsmittel haben sich mit der Zeit verändert, denn später haben die Menschen ihre Zähne mit allerlei Mundwässern und einem Pulver auf Kreidebasis geputzt. In heutiger Zahnpasta befinden sich wie in den frühen Vorgängern noch immer mechanische Putzkörper, anstelle von Bimssteinpulver wird heute jedoch auf schonende Mittel gesetzt wie z.B. Kreide (Calciumcarbonat). Durch das Reiben mit der Zahnbürste scheuern die kleinen Putzkörper Zahnbeläge von den Zähnen.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.