Backenzahn Molar

Der Backenzahn wird auch als Molar (Dens molaris lat. molaris „Mühlstein) bezeichnet.

Der grosse Backenzahn (Dentes molares) im Seitenzahnbereich wird auch als grosser Mahlzahn genannt. Es gibt einen grossen Backenzahn und den kleinen Backenzahn. Molar ist die lat. Bezeichnung für die Mahlzähne des menschlichen Kiefers. Backenzähne sind die am weitesten nach hinten gelegenen Seitenzähne des Kiefers. Im Normalfall sind sie im Oberkiefer 3-wurzlig und im Unterkiefer 2-wurzlig. Seitenzähne sind eine andere Bezeichnung für Backenzähne und werden im Molarenbereich aufgeteilt in grosse und kleine Backenzähne, die so genannten Molaren und Prämolaren (Mahlzähne). Siehe auch Zahnschema. Beim Menschen gehören die Zahnnummern 6, 7, und 8 im Zahnschema in jedem Kiefer-Quadrant zu den Molaren. Der Molar ist ein grosser, kräftige Zahn mit ausgeprägtem Höcker sowie Grübchen (Fissuren). Der erste obere Molar, hat oft einen akzessorischen Höcker, was beim zweiten Höcker seltener ist. Molaren dienen zur Hauptsache dem Zermahlen von Nahrung, welche zuvor von den Schneidezähnen (Schaufelzähnen) abgebissen wurde. Anatomische Backenzähne sind "Künstliche Backenzähne".

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.