Antrumfistel

Die Antrumfistel ist die Öffnung von der Mundhöhle durch einen Durchbruch zur Kieferhöhle, vielfach nach operativer Zahnentfernung.

Die Antrumfistel ist eine Kieferhöhlenfistel, oroantral fistelartig zwischen Mundhöhle und Kieferhöhle, die vielfach Folge einer unbehandelten Kieferhöhlenperforation ist. Die Antrumperforation ist eine Mund-Antrum-Verbindung, eine krankhafte, oroantrale Verbindung zwischen Mundhöhle und Kieferhöhle, denn als Antrum wird in der Anatomie eine Ausweitung verschiedener Strukturen bezeichnet und als Fistel wird eine unnatürliche röhrennetzartige Verbindung als krankhafter Gang zwischen einem inneren Hohlorgan und anderen Organen genannt und vielfach als Zyste (Granulom) bezeichnet wird wie die Kieferzysten.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.