Ankyloglosson, Ankyloglossie, Ankyloglossum

Ankyloglosson und Ankyloglossie sowie Ankyloglossum wird in der Medizin als eine angeborene Entwicklungsstörung der Zunge bezeichnet.

Ankyloglosson ist eine angeborene Entwicklungsstörung der Zunge, wobei die Zungenspitze durch ein zu kurzes, weit nach vorn unter ihre Unterfläche reichendes "angewachsenes" Zungenbändchen (Frenulum linguae) mit dem Mundboden verwachsen ist. Die Beweglichkeit der Zunge ist eingeschränkt, so dass sie vielfach nicht über die untere Zahnleiste oder über die Unterlippe hinausgestreckt werden kann. Bei Ankyloglosson besteht vielfach keine wesentliche Störung vom Saugen und Sprechen. Zungenbändchen erscheinen ungewöhnlich kurz und dick, was der Zunge beim Herausstrecken eine herzförmige Kontur geben kann. Ankyloglossie oder auch Ankyloglossum, wie es auch genannt wird, ist eine narbige Verwachsung der Zunge am Mundboden mit evtl. Schluckstörung,selten aber auch mit Sprachstörungen. Ankyloglosson ist eine Schädigung während der Entwicklung noch vor der Geburt und ist eine bedingte angeborene Zungen-Munddach-Verwachsung mit Oberlippenentwicklung und Oberkieferunterentwicklung, auch mit Hypodontie. Zur Behandlung von Ankyloglosson ist eine Durchtrennung vom Zungenbändchen meist komplikationslos möglich.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.