Angeborener Zahn (Hexenzahn)

Der angeborene Zahn (Hexenzahn) ist bei Geburt teilweise oder ganz durchgebrochener Zahne des Milchgebisses.

Ein angeborener Zahn ist ein früher als regulär durchgebrochene Milchzahn (Dens natalis) oder eine fehlgebildete Zahnentwicklung. Der Angeborene Zahn wird auch als prälaktaler Zahn oder Hexenzahn genannt. Der angeborener Zahn bzw. Hexenzahn ist ein sehr selten vorkommendes Zahngebilde und vielfach an der Stelle, wo später einmal die mittleren unteren Schneidezähne erscheinen. Diese Zähne bestehen bereits bei der Geburt und entstammen aus einer versprengten Zahnleiste. Unter der Saugfunktion fallen diese Zähnchen rasch aus, da noch keine Wurzel vorhanden ist.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.