Analgetika

Analgetika sind Systemisch angewandte Stoffe, die schmerzlindernd oder Schmerzstillend wirken, so bei der Narkosebehandlung beim Zahnarzt.

Periphere Analgetika

Periphere Analgetika wie z.B. Antipyretika wirken an den schmerzperzipierenden Nervenfasern. Dazu zählen Acetylsalicylsäure, Pyrazolon und Paracetamol. Auch nichtsteroidale Antiphlogistika wirken analgetisch wie z.B. Ibuprofen.

Stark wirksame Analgetika

Stark wirksame Analgetika sind Morphin und seine Derivate wie Hypnoanalgetika sowie entsprechende Synthetika wie Opioide, die teilw. der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung unterliegen.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.