Phobie "Angst, Panik bei der Zahnbehandlung"

Oralphobie bezeichnet den Fachbegriff für die ausgeprägte Angst vor dem Zahnarzt.

Zahnarztangst (Dentalphobie) kann zu Oralphobie führen oder in schwerwiegendere Fälle entsteht Phobie und Panik wo einem diese Erkenntnise zwar bewusst sind, dennoch aber wegen der grossen Angst nicht ohne Begleitperson zum Zahnarzt gehen kann, denn eine Begleitperson auf dem Weg zum Zahnarzt ist der beste Weg, die Angst auf dem Weg zum Zahnarzt etwas zu vergessen. Die Zahnarztangst-Hilfe kann Tipps gegen die Zahnarztangst geben, verlangen sie darum eine Gratis Angstberatung, denn aus einer normalen leichten Zahnarztangst kann eine regelrechte Oralphobie also eine stake Angst vor der eigenen Mundhöhle und Zähne entwickeln. Die Betroffenen gehen nicht zum Zahnarzt, weil sie Angst vor der Zahnbehandlung haben, was als Zahnbehandlungsangst bezeichnet wird, obwohl eine gewisse Besorgnis bei der Zahnbehandlung vernünftig ist, gibt es meist aber keinen Grund für Phobie und Panik. Bei panischer Angst vor dem Zahnarzt können Benzodiazepine in der Akutphase der Angststörung vor dem Zahnarztbesuch zur Angsttherapie eingesetzt werden, damit der Zahnpatient dazu bewegt werden kann, den Zahnarzt bzw. die Zahnarztpraxis mit eiener Begleitperson überhaupt aufzusuchen. Benzodiazepine sind Arzneimittel mit angstlösender, beruhigender und schlaffördernder Wirkung. Benzodiazepine sind schnellwirkende Medikamente die angstlösend sind und nur kurzzeitig eingesetzte werden. Um die Angst bewältigen zu können gibt es die Verhaltenstherapie und Möglichkeiten wie Audiobrillen und Entspannungsmusik etc. um die Angst zu überwinden. Ein Zahnarztbesuch ohne Stress und ein guter verständnisvoller Zahnarzt sowie eine Schmerzfreie Behandlung evt. im Dämmerschlaf ist wichtig, damit nicht während der Zahnbehandlung Angst und Panik entsteht.

Gründe für Angst vor dem Zahnarzt

Die Zahnarztangst kann vielfältig sein und sind meistens Kombinationen aus Teilempfindungen wie:
  Angst vor Schmerzen
  Angst vor den Bohrgeräuschen
  Angst vor Hilflosigkeit
  Angst vor Spritzen
  Angst zu Ersticken
  Angst vor Gesundheitsschäden
  Angst, der Arzt könnte "schimpfen"

Oralphobie, Dentalphobie, Zahnbehandlungsangst

Vielfach ist es nicht der Zahnarzt selber vor dem man Angst hat, sondern vor der Zahnbehandlung beim Zahnarzt.

Phobie bedeutet Angst und kann Zahnarztangst, Angst vor Zahnarztspritzen oder Zahnbehandlungsangst sein. Auslöser der Angst beim Zahnart können die zu erwarteten Zahnschmerzen, die Zahnarztspritze, die Instrumente oder die Angst vor der Diagnose und der sich daraus ergebenden eventuell unangenehmen Behandlung oder zugleich Geldsorgen sein. Nur selten mag man den Zahnarzt als Menschen nicht leiden oder hat Angst vor ihm direkt. Im Normalfall bezieht sich die Angst auf die Behandlung und wird als Zahnbehandlungsangst bezeichnet. Die Oralphobie oder Dentalphobie kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein, sei es ein murmeliges Gefühl in der Bauchgegend oder nur ein schlechtes Gewissen, wenn der Zahnarztbesuch ansteht und man ihn schon lange nicht mehr besucht hat. Oralphobie wird auch als Dentalphobie bezeichnet, ein Fachbegriff für die ausgeprägte Angst und Panik vor der Zahnbehandlung.

Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für die Fachberatung Zahnarztangst und Zahnsanierung an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, Österreich, Kroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird, so auch in Schlafnarkose beim Zahnarzt.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.