Hyperästhesie Nerven Überempfindlichkeit

Hyperästhesie ist die Überempfindlichkeit sensibler Nerven.

Hyperästhesie ist eine gesteigerte Empfindlichkeit für Sinnesreize, die auch als Schmerz empfunden werden kann und die Hyperalgesie gehört als Krankheit zur Gruppe der Sensibilitätsstörungen, denn unter Analgesie versteht man eine Unterdrückung der Schmerzempfindung. Unter Hyperästhesie bezeichnet man eine Überempfindlichkeit für Berührungsreize oder in der Psychologie eine allgemein krankhaft gesteigerte Erregbarkeit. Bei Hyperästhesien kann im Versorgungsgebiet ein bestimmter Nerv oder mehrere Nerven betroffen sein. Bei Hyperästhesie besteht bei den Menschen eine gesteigerte Empfindlichkeit für Berührungsreize, die auch als Schmerz wie bei den Zahnschmerzen empfunden werden können. Die Hyperalgesie ist eine Form der Hyperästhesie, so beim Zahnarzt als Oberbegriff für eine übermässige Empfindlichkeit auf einen Reiz hin, so durch die "Zahnnerven", die Zahnschmerzen auslösen können auf Wärme, Kälte oder Druck, im Besonderen bei einer „Zahnentzündung“ mit einer "dicken Backe". Das Gegenteil der Hyperästhesie ist die Hypästhesie als herabgesetzte Empfindlichkeit.

Hypästhesie ist die herabgesetzte Empfindlichkeit.

Hypästhesie eine herabgesetzte Empfindung von Berührungsreizen, was zu den Sensibilitätsstörungen gehört. Hypästhesie ist eine Verminderung der Berührungssensibilität und Drucksensibilität im Besonderen auf die Haut, wobei sie in eine taktile Hypästhesie mit Verminderung der Berührungsempfindung und in eine thermische Hypästhesie mit Verminderung der Temperaturempfindung unterteilt werden kann. Das Gegenteil der Hypästhesie ist die  Hyperästhesie als gesteigerte Empfindlichkeit, was zu den Sensibilitätsstörungen gehört und eine übermässige Schmerzempfindlichkeit und Reaktion auf einen üblicherweise schmerzhaften Reiz hin wird beim Zahnarzt als Hyperalgesie bezeichnet.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.