Hülsenkrone / Doppelkrone / Bandkrone

Die Hülsenkrone ist eine Doppelkrone die Bandkrone oder auch Verbundkrone genannt wird.

Die Doppelkrone ist eine Zahnkrone aus Metall, die im Gegensatz zur Teilkrone die natürliche Zahnkrone vom Zahn vollständig umfasst. Die Hülsenkronen werden eingeteilt in Metallhülsenkronen und Nichtmetallhülsenkronen. Die Kronen-Kaufläche ist gegossen und mit dem Ring verlötet. Die Bandkrone ist eine historische Krone, bei der die Kronenwände aus einem Blech gebogen und konturiert werden. Die Kaufläche besteht aus einem modellierten und dann aufgelöteten Deckel. Die Hülsenkrone besteht aus einer auf den Pfeilerzahn zementierten Innenkrone und einer am abnehmbaren Teil an einem Zahnersatz befestigten Aussenkrone. Sie dienen der Retention und Abstützung einer Prothese an Zähnen und werden unterteilt in Teleskopkronen, Konuskronen (Konuskrone) Doppelkronen mit zusätzlichem Halteelement oder mit Resilienzspielraum.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.