Federbügelaktivator, geteilter Aktivator

Der Federbügelaktivator ist ein, in der Kauebene geteilter Aktivator, dessen beide Teile distal an den Flügeln durch Drahtschlaufen miteinander verbunden sind.

Der Aktivator dient in der Kieferorthopädie zur Behandlung von Bissanomalien in der Wachstumsphase, so bei der Unterkiefer-Rücklag mit oder ohne Tiefbiss. Zur Herstellung von dem Feder-Aktivator werden die Modelle in den Fixator gesetzt und die Retentionen wegen der segmentierten Oberkieferbasis so gebogen, damit sie im Kunststoffsegment verankert werden können. Als Kauebene oder Okklusalebene wird die räumliche Ebene beschrieben, auf der sich die Zähne auf der Okklusionsfläche vom Oberkiefer und Unterkiefer treffen.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.