Epithel

Epithel ist das dem Ektoderm und Entoderm, teilweise auch dem Mesoderm entstammende Deckgewebe.

Das Epithel ist eine biologisch-medizinische Sammelbezeichnung für Deckgewebe und Drüsengewebe. Das Epithel ist ein Deckgewebe, das aus einer oder mehreren Schichten angeordneten, fast lückenlos zusammengefügten Epithelzellen mit wenig Interzellularsubstanz besteht und keine Gefässe enthält. Das Epithel ist neben Muskelgewebe, Nervengewebe und Bindegewebe eine der vier Grundgewebearten. Das Epithel ist ein Schutzorgan und Stoffwechselorgan mit der Fähigkeit zur Resorption (z.B. Alveolarepithel) und Sekretion (Drüse), das die äussere Körperoberfläche bedeckt (Epidermis) bzw. die Hohlorgane und Körperhöhlen auskleidet (Tunica mucosa, Mesothel, Ependym), ferner das hochdifferenzierte Sinnesepithel. Von der Form werden sie unterschieden als einschichtiges Plattenepithel, kubisches und prismatisches Epithel oder auch als mehrreihiges bzw. mehrzeilig oder mehrschichtiges Epithel, d.h. aus mehreren Lagen verschieden hoher Zellen bestehend, z.B. als mehrschichtiges Plattenepithel, so auch in der Mundhöhle.

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.